Tag und Nacht erreichbar

030 - 4 95 90 93
Berlin-Reinickendorf
030 - 35 40 20 90
Berlin-Haselhorst
  • Liebt euch Lebende, die Zeit verrinnt so schnell.

Poeschke Bestattungen Logo

Tag und Nacht erreichbar

030 - 4 95 90 93
Berlin-Reinickendorf
030 - 35 40 20 90
Berlin-Haselhorst
WhatsApp: 0152 - 31 808 621
Kontakt via Whatsapp

Vorsorgevertrag

Vergleichbar mit einem Testament legen Sie in Ihrem Bestattungsvorsorgevertrag rechtlich bindend fest, wie Sie dereinst bestattet werden möchten. Ihre Angehörigen sind später an diese Verfügung gebunden. Wir gestalten die Trauerfeier so, wie Sie es festgelegt haben. Auch die Grabstelle, Grabstein und eine Dauergrabpflege können bereits vereinbart werden.

Mit einem Bestattungsvorsorgevertrag können Sie Ihre Angehörigen ein großes Stück entlasten. Die Kosten der Bestattung werden von Ihnen bereits zu Lebzeiten auf ein Treuhandkonto eingezahlt. Dort (bei der Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG) ist Ihr Geld krisensicher angelegt und kann nur für den vorbestimmten Zweck verwendet werden. Eine Änderung kann nur von Ihnen veranlasst werden.

Wenn der Einzug in ein Pflegeeinrichtung ansteht, ist der Abschluss einer Bestattungsvorsorge in den meisten Fällen von der Pflegeeinrichtung gewünscht. So haben die Pflegekräfte im dereinsten Fall einen verlässlichen Ansprechpartner, der sich um die wichtigsten Dinge kümmert. In jedem Fall haben Sie bei einer Treuhandanlage (oder Sterbeversicherung) den Vorteil, dass das Geld zweckgebunden ist und somit nicht vom Sozialamt angetastet werden darf – zumindest bis zu einer angemessen Höhe.